Heimat-und Geschichtsverein Offdilln e.V.
Heimat-und Geschichtsverein Offdilln e.V.

Ereignisse 2017

             Studenten aus Münster                             im Offdillner Hauberg

Großes Interesse zeigten die Münsteraner Studenten am Ökosystem unserer Hauberge. Rechts auf dem Bild ist deren Dozent Dr. Johannes Kamp zu sehen.

Wie schon im vorigen Jahr, war auch unlängst wieder eine Studentengruppe der Universität Münster, Fachrichtung Ökosystemforschung, auf Informationstour in unserem Haubergsland. Zusammen mit ihrem Dozenten Dr. Johannes Kamp konnten sie während der über dreistündigen sachkundig geführten Wanderung allerhand Wissenswertes über Flora und Fauna dieser Niederwaldform erfahren bzw. sogar in Augenschein nehmen. Bei dieser Begehung kam auch die Haubergswirtschaft in ihrer früheren und heutigen Form zur Betrachtung. Ebenso eingehend wurde auf die abwechslungsreiche Vegetation und Tierwelt in den unterschiedlich alten Haubergsteilen hingewiesen. 

Einen krassen Gegensatz zu dieser uralten Waldform bilden die ausgedehnten Fichtenbestände, mit denen im Laufe der letzten 150 Jahre große Teile der Haincherhöhe aufgeforstet wurden. Auch eine Buchenaltholzinsel, bei der nahezu alle Bäume mit den unterschiedlichsten Bruthöhlen ausgestattet sind, musste sich einer eingehenden Betrachtung unterziehen. Anscheinend ist dieser Marsch durch die Offdillner Hauberge bei der Studentengruppe gut angekommen, denn für das kommende Jahr wird eine erneute Begehung in Erwägung gezogen.

 

Text und Bild: Harro Schäfer 

 

 

               Haubergsexkursion mit                           Dagmar Schmidt (MdB)

 15 Juli 2017 

 

Mit dem Slogan „Urlaub in der Heimat“ hat die heimische Bundestagsabgeordnete und Kandidatin für die Bundestagswahl im September, Dagmar Schmidt (SPD), die Bürger ihres Wahlkreises zur Erkundung ihrer Heimat eingeladen. Unter den vorgesehenen Wanderungen oder Begehungen stand am 15. Juli 2017 auch ein Besuch der Offdillner Hauberge auf ihrem Programm. Treffpunkt war der Offdillner Sportplatz, wo in kurzen Abständen dieWandersleute anrückten, um sich bei ausgezeichnetem Wanderwetter auf den geführten Rundkurs zu begeben. 

Über 30 Teilnehmer zählte schließlich die Gruppe, zu der außer der Initiatorin Dagmar Schmidt auch Landrat Wolfgang Schuster und der Kreisbeauftragte Stefan Aurand gehörten, die sich kurz nach 17 Uhr auf den rund 2 ½ Stunden dauernden Weg machte. Vorbei am Museumshauberg mit seinen Schautafeln und dem schlagreifen Hauberg „Seejewaald“ führte die Wanderstrecke zum zweijährigen Hauberg „Spreng“ und von dort zur Schwarzbachquelle, dem „Bocksburn“. Von hier ging es nach kurzer Rast weiter durch einen ca. 60-jährigen Fichtenwald, wobei der Unterschied dieser dunklen, vegetationsarmen Waldart gegenüber dem hellen und artenreichen Hauberg besonders deutlich hervortrat.

Neben der aktuellen Haubergswirtschaft wurde auch die Entstehung dieses einzigartigen Niederwaldesausführlich erläutert. Auch die Bedeutung der hier noch üblichen Haubergszeichen fand eine ausreichende Erklärung. Viele am Weg vorkommende Pflanzenarten konnten vorgestellt und beschrieben werden, ehe die Gruppe wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrte. Hier wurden dann anschließend die mitgeführten historischen Haubergswerkzeuge einer ausgiebigen Betrachtung unterzogen, ehe das Ganze mit einem Essen im Mühlenhof seinen Abschluss fand.

Nach und nach trafen die Teilnehmer gegen 17 Uhr am Treffpunkt beim Offdillner Sportplatz ein.

Ausgiebig war die Vorstellung des Haubergsbewuchses, wobei besonders auf die wichtigsten Baumarten hingewiesen wurde.

Ganz entspannt zeigen sich Dagmar Schmidt (MdB) und Landrat Wolfgang Schuster bei der Rast am „Bocksburn“.

Man freut sich
Harro Schäfer Nicht alle Teilnehmer sind auf dem Gruppenbild erfasst worden

Hier finden Sie uns:

Heimat- und Geschichtsverein Offdilln e.V.

 

 

Mitglied werden?

 

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

AN ALLE MITGLIEDER !

    SEPA-Umstellung 

 

Siehe bei:

Aktuelles nach!

 

 

 

Unsere Homepage

ist online!

Erfahren Sie mehr über unseren Verein auf unserer neuen Internetpräsenz!

 

 

Siehe bei:

Ereignisse-

Veranstaltungen

nach!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimat und Geschichtsverein Offdilln e.V.

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.