Heimat-und Geschichtsverein Offdilln e.V.
Heimat-und Geschichtsverein Offdilln e.V.

Rennofen

Zur Einleitung gibt es natürlich auch hier, eine Erläuterung über den Rennofen.

 

Zur Einleitung gibt es natürlich auch hier, eine Erläuterung über den Rennofen.

 

Bereits vor mehr als 2000 Jahren haben die Kelten in unserer Region Eisen erzeugt. Sie errichteten so genannte Rennöfen. Im historischen Hauberg in Offdilln wurde ein Rennofen aufgebaut und betrieben. Aus dem erzeugten Eisen wurden früher einfache Werkzeuge, wie Hacken und Beile, aber auch Waffen, geschmiedet. Diese wurden leider nicht nur zur Jagd benutzt, sondern auch für kriegerische Auseinandersetzungen. Die aus dem Eisen hergestellten Gerätschaften waren aber wertvolle Helfer, um der Natur das “Tägliche Brot“ abzuringen. Der Rennofen wird aus Lehm und Steinen errichtet. Zunächst wird ein Weidenkorb, der die Form des Ofeninnenraumes hat, geflochten. Schade, dass er beim Anheizen verbrennt. Um den Weidenkorb herum wird der angefeuchtete Lehm, der mit Häcksel aus Gras oder Stroh gemischt wird, in vier Lagen aufgetragen. Dazwischen kommt noch eine Steinpackung aus Feldsteinen. Über dem Ofen wird ein Schutzdach errichtet, und der Ofen muss dann zunächst an der Luft trocknen. Anschließend wird er vorsichtig angeheizt und weiter getrocknet.

 

Hier finden Sie uns:

Heimat- und Geschichtsverein Offdilln e.V.

 

 

Mitglied werden?

 

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

AN ALLE MITGLIEDER !

    SEPA-Umstellung 

 

Siehe bei:

Aktuelles nach!

 

 

 

Unsere Homepage

ist online!

Erfahren Sie mehr über unseren Verein auf unserer neuen Internetpräsenz!

 

 

Siehe bei:

Ereignisse-

Veranstaltungen

nach!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimat und Geschichtsverein Offdilln e.V.

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.